Kontakt     Über dieses Portal     Hinweise und Datenschutz     Impressum     Sitemap    

Einführung in die Therapie Schritt-für-Schritt-Anleitung
lchf-gesund.de - Das neue Portal für Low Carb High Fat-Ernährung mit vielen Tipps, Informationen, News und Rezepten - Jetzt entdecken!

Fragen und Antworten mit dem Schlagwort "Zwei Monate"

Darf ich nach den zwei Monaten Diät wieder alles essen?

Das kommt darauf an, ob Sie während der Diät Verbesserungen an Ihren körperlichen oder psychischen Symptomen festgestellt haben.

Wenn sich durch das Halten der Diät Verbesserungen ergeben haben, sollten Sie sich weiterhin an die Diät halten, denn dann leiden Sie an Hypoglykämie oder dem Kohlenhydratunverträglichkeits-Syndrom. Sie können mit der Zeit vorsichtig testen, was Sie vertragen und wie viele Kohlenhydrate Sie essen können, ohne dass die alten Symptome zurückkehren. Ratsam ist es, beispielsweise zunächst nur mit etwas mehr Obst oder bis dahin nicht erlaubten, niedrig glykämischen Lebensmitteln zu beginnen.

Keinesfalls sollten Sie alles auf einmal auszuprobieren, da Symptome auch erst nach Tagen oder Wochen erneut auftreten können. Wenn Sie ein neues Lebensmittel testen, sollten Sie dies in Ihrem Symptomtagebuch vermerken. Wenn Sie das Gefühl haben, bisher nicht erlaubte, niedrigglykämische Lebensmittel zu vertragen, können Sie sich auch einmal wieder an bspw. eine kleine Portion Kartoffeln wagen oder Nudeln aus einem Low-Carb-Onlineshop versuchen – stark Betroffene sollten solche Experimente nicht machen.

Beobachten Sie sich und schrauben Sie die Kohlenhydratzufuhr sofort zurück, wenn wieder Symptome auftreten. Grundsätzlich gilt: Einmal Hypoglykämie, immer Hypoglykämie. Die meisten Betroffenen müssen sich lebenslang an eine kohlenhydratarme Ernährungsweise halten. Ausnahmen sollten wirklich Ausnahmen bleiben. Wenn die Diät bei Ihnen keinerlei Verbesserung ergeben hat, können Sie wieder alles essen, denn dann haben Sie keine Hypoglykämie und auch kein Kohlenhydratunverträglichkeits-Syndrom.

Weitere Informationen über die Zeit nach den Diäten erhalten Sie hier

Anzeige - Dienstleistung/Produkt möglicherweise ungeeignet im Rahmen der Guaifenesin-Therapie

Weitere Fragen mit diesem Schlagwort

Weitere Schlagworte

Acetylsalicylsäure Akne Allergie Aloe Apotheke Aroma Arzt Aspirin ASS Ausschwemmung automatische Bewertung Barfuß Baumwolle Benzylsalicylat Beratung Bewertung Bioflavonoide Blockierung Blockierungstest Blut Blutzucker Bonbon Campher Creme Diät Dosierung Dosis Duft Empfindlichkeit Energie Entzündung Erhöhung Ernährung Erstverschlimmerung Extrakt Farbstoff Feststoff Fett Fibromyalgie Flakon Fleisch Fortschritt Frucht Fruchtextrakt Fruchtsaft Fruchtzucker Früchtetee Gartenarbeit Gel Gerste Geruch Getränk Gewebe Gewichtsreduktion Glucose Gras Grüner Tee Guaifenesin Haut Heißhunger Hersteller Herzrasen Hypoglykämie INCI Inhalieren Inhaltsstoff Insulin Kaffee Kamillentee Kartierung Kaugummi Kleidung Koffein Kohlenhydrat Kohlenhydratunverträglichkeit Konzentrat Konzentration Kosmetik Kosten Kräuter Kräuterextrakt Kräutertee Kurzzeitwirkung Lakritze Lebensmittel Leber liberale Diät Logi Lotion Magen Markenname Medikament Menthol Migräne Milch Milchzucker Minze Mucinex Mundpflege Mundschleimhaut Muskel Müdigkeit Nachweisbarkeit Nahrungsergänzungsmittel Nahrungsmittel Nahrungsmittelunverträglichkeit Nebenwirkung Niere Obst Parfum PEG Pfefferminztee Pflanzenextrakt Pflanzensaft Pflanzenöl Phosphat Produkt Pulver Rauchen Reinigungsmittel Reizdarmsyndrom Rheuma Saft Salicylat Salicylate Salicylatgehalt Salicylatintoleranz Salicylatvermeidung Salicylsäure SalSearch Schmerz Schmerzmittel Schmerztagebuch Schmerzverstärkung Schulmedizin Schwarzer Tee Schwindel Schwitzen Sehne Shampoo Sirup Soja Sonnenschutz strenge Diät Symptom Tabak Tablette Tee Theorie Therapie Therapieverlauf topisch Umkehrzyklus Unterzuckerung Urin USA UV Wachs Waschmittel Wasser Weißer Tee Wirkstoff Wirkung Zahnpasta Zigarette Zittern zuckerfrei Zusammensetzung Zusatz Zusatzstoff Zwei Monate Zyklus Öl Überdosierung